Staffel 1 - Diskussion

Werden die Dillon Panthers Landesmeister? Unterhaltet euch hier mit anderen Fans über die High School-Footballstars, ihre Freunde und ihre Familien.

Moderator: philomina

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41864
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Staffel 1 - Diskussion

Beitrag von Annika »

Ein neues Drama, was im Oktober in den USA anlaufen wird...

Hier kurz die Handlung:

Nach dem Vorbild des Films "Friday Night Lights" wurde diese Serie geschaffen. Sie handelt von einem Football Team in Dillon, Texas. Die nationalen Football Meisterschaften beginnen und alle wollen diese Meisterschaften gewinnen. Das Team der HighSchool ist eins der Besten und der Trainer Eric Taylor tut alles, um sie zum Sieg zu führen.

Zur Preview von Friday Night Lights

Laurent

Beitrag von Laurent »

Diese Serie spricht auch überhaupt nicht an, deshalb werde ich mir den Piloten auch nicht anschauen. Die Story ist vielleicht mal eine Abwechslung neben all den Drama- und Mytserie-Serien, allerdings interessiere ich mich nicht sonderlich für solche Serien, in denen es fast nur um einen bestimmen Sport geht. (Wohl auch deshalb kann ich nichts mit One Tree Hill anfangen). Kann mir aber vorstellen, dass die Serie in den USA ihre Fans finden wird.

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret »

Laurent hat geschrieben: Kann mir aber vorstellen, dass die Serie in den USA ihre Fans finden wird.
Möglich, aber ich glaube, für`s Deutsche Fernsehen ist die Serie nichts, dafür ist die Thematik einfach zu amerikanisch.

Außerdem ist diese deutsche Fussballserie auf RTL doch damals auch gefloppt, oder nicht?

Sport ist das eine, Fernsehserien über Sport das andere ;).

Iscariot

Beitrag von Iscariot »

Annikas Kritik macht richtig Lust auf mehr! :D

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41864
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

Iscariot hat geschrieben:Annikas Kritik macht richtig Lust auf mehr! :D
^_^ Tut mir leid ich konnte mich einfach nicht zurück halten... Aber ich habe schon nach den ersten 7 Minuten mir gedacht, wie die Serie wohl aussehen würde und dann haben sie es doch wirklich geschafft alles in dem Piloten zu packen.

Ich meine: Bitte der Star-Footballer wird bei dem wichtigen Eröffnungspiel soooooo schwer verletzt, dass er vielleicht nie mehr spielen kann (mensch - das kommt doch mal in jeder Sportserie, jedem Sportfilm vor) und dann, der Loser, der bei seinem anfänglichen Training nichts getroffen hat, muss aufs Feld, und packt es erst nicht. Aber dann kommt der Trainer und sagt irgendwas patriotisches, alle beten noch mal zusammen und schwubs wird der Loser zum neuen Starquarterback...

Ok, die Geschichte hätte ich auch schreiben können, da es sie einfach schon 10.000 Mal gab. Aber ich wollte gerne was neues...

Faith

Beitrag von Faith »

Ach schade. Hatte mich auf die Serie gefreut, wo ich doch so ein großer Football-Fan bin. :( Naja, da ich den Piloten schon mal habe, werde ich mir zumindest den auf jeden Fall reinziehen, aber Deine Beschreibung klingt nicht wirklich aufbauend.

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41864
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika »

~Faith~ hat geschrieben:Ach schade. Hatte mich auf die Serie gefreut, wo ich doch so ein großer Football-Fan bin. :(
Dann ist die Serie vielleicht was für dich ;) Ich kann dem Sport an ich nichts abgewinnen und wenn ich von 40 Minuten 10 Minuten lang ein Spiel sehen muss, dass ich nicht mag, dann fördert das nicht meine Stimmung... Na ja, dazu kommen dann natürlich noch die grausamen und vorhersehbaren anderen 30 Minuten :D Aber wie gesagt, ich höre auch gerne mal eine andere Meinung und lasse mich belehren

cleo

Beitrag von cleo »

Ich werd mir den Piloten auch (gemeinsam mit Alex ;) ) ansehen! Wie unschwer zu erkennen ist, liebe ich Football und wer weiß - vielleicht gefällt mir die Serie ja!

Auch wenn ich zugeben muss, dass deine Kritik - Annika - nicht gerade vielversprechend klingt... :ohwell: Aber mal sehen!

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Ich habe eben gerade erst gesehen, dass es eine Football-Serie geben wird. Das ist ja einsame Spitze. Darauf freue ich mich jetzt schon riesig. :D Ich bin mal gespannt, ob sie es schaffen, die Sportart richtig herüberzubringen.

@Petra: Natürlich sehen wir uns den Piloten gemeinsam an. Diese Woche noch, oder? Das müsste sich doch ausgehen. ;)
Bild
If you work hard, good things will happen.

Faith

Beitrag von Faith »

So, ich hab mir eben den Piloten angsehen. Der Anfang war mir persönlich etwas zu langweilig. Hat ne ganze Weile gebraucht bis ich rein gekommen bin. War etwas zu viel hin und her zwischen den einzelnen Charakteren, deshalb hab ich vermutlich nioch nicht so den Bezug zu ihnen gefunden. Allerdings muss ich sagen, dass sie diese Footballbesessenheit von ganzen Kleinstädten ziemlich realistisch dargestellt haben. Was quasi die Fußball-WM-Manie in Deutschland ist, ist dort die ganze Saison über. Klar war die Story recht voraussehbar, aber darüber seh ich jetzt mal im Piloten hinweg. Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
Spätestens beim Footballspiel hat's mich dann komplett eingenommen gehabt. War richtig cool anzusehen, auch wenn sie leider die Fieldgoals nicht gezeigt haben, aber es ist ja erst die erste Folge gewesen. :D
Werd mir auf jeden Fall die 2. Folge auch noch ansehen und dann weitersehen, werde allerdings vermutlich dabei bleiben. Brauch einfach meine Dosis Football pro Woche. *g*

Faith

Beitrag von Faith »

So, hab mir jetzt die ersten 4 Folgen angesehen und ich muss sagen, die Serie gefällt mir von Folge zu Folge besser. Ich weiß ja, warum ich ein Peter Berg-Fan bin. *g*
Matt hat's mir persönlich natürlich sehr angetan. Ich finde seinen Hintergrund sehr interessant und es tut mir richtig leid, dass er unter so einem Druck steht, sich beweisen zu müssen, vor allem, da jetzt ja ein zweiter Quarterback, der mir so richtig unsympathisch ist, aufgetaucht ist. Dann die Geschichte mit seiner Großmutter. Er hat es wirklich nicht leicht. Find's süß, wie er sich die Tochter vom Coach verguckt hat und ich hab echt herzhaft lachen müssen, als der Couch das geschnallt hat. ^_^ Ich denke, Taylor könnte ihm eine wirklich gute Vaterfigur sein und ich hoffe, dass sich diesbzeüglich etwas entwickelt. Und natürlich soll er Julie bekommen.
Die Sache mit Lyla und Tim hab ich echt kommen gesehen und bin gespannt, was sich da noch tut.
Auf jeden Fall freue ich auf die nächste Folge.

cleo

Beitrag von cleo »

Das hört sich ja schon mal ganz gut an, Marion! :up: Ich hab auch die Folgen 2 - 4 zu Hause rum liegen, hatte nur noch keine Zeit sie mir anzusehen. Aber dem nach zu urteilen, was du so schreibst, scheint es die Serie vielleicht doch wert zu sein, dass ich mir die Zeit nehme! :)

Werde das nächste Woche mal in Angriff nehmen! Bin schon sehr gespannt darauf!

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Der Thread war ja wirklich in der Versenkung verschwunden und das, obwohl es um so eine tolle Sportart wie Football geht! Das darf nicht sein. ;)

Mich freut es auch zu hören, dass die Serie sich zu bessern scheint. Ich kenne bisher leider nur den Piloten (der nicht überzeugen konnte), aber wenn ich das so lese, sollte ich auch schleunigst die fehlenden Folgen aufholen.

Freu mich schon auf das Diskutieren mit euch. :)

Weiß jemand, wie viele Folgen von FNL geordert wurden?
Bild
If you work hard, good things will happen.

Faith

Beitrag von Faith »

Ojeee. *gg* Aber bitte lyncht mich nicht, wenn es Euch noch imme rnicht gefällt. Bin mir nämlich ehrlich gesagt nicht so sicher, ob das Euren Geschmack trifft. So ähnlich wir uns in manchen Sachen sind, aber manchmal liegen dann wieder Welten zwischen uns. ^_^

Das letzte, was ich gehört habe war, dass NBC 9 weitere Drehbücher bestellt hat.

Elsa

Beitrag von Elsa »

habe gestern mal Annikas Review gelesen, der macht echt Lust auf mehr :D ich mag Football auch nicht sonderlich, aber durch einen blöden Zufall bin ich in einem anderen amerikanischen Forum auf eine gestoßen, mit der ich mich "super" über mein Lieblingsthema / themen unterhalten kann, aber dann ist sie Mod von dem FNL Forum geworden und ich wurde dann immer gefragt: willste nicht doch mal vorbei kommen? :D also ihr gefällt die Serie total und anzumerken ist, dass sie zwar grade in den USA lebt, aber eigentlich aus Südafrika kommt ;)

jedenfalls bin ich mir zu 99% sicher, dass diese Serie nicht nach Deutschland kommen wird und wenn doch, dann wird sicher "niemand" einschalten. Wenn wirklcih alles so vorhersehbar ist :roll:

wieviele Folgen sind denn bis jetzt ausgestrahlt worden?

Faith

Beitrag von Faith »

Elsa hat geschrieben:wieviele Folgen sind denn bis jetzt ausgestrahlt worden?
Vier. Am Dienstag läuft Folge Nummer 5. Die Serie ist auf jeden Fall nur etwas für Football-Fans. Wer mit dem Sport nichts anfangen kann, der wird auch mit der Serie nihcts anfangen können.

chaotic4life

Beitrag von chaotic4life »

@Marion: Ich muß allerdings sagen das ich finde die Serie hat herzlich wenig mit Football zu tun. Es geht ja eigentlich mehr um die soziale Struktur der Spieler und der Stadt an sich die eigentlich absolut nichts zu bieten hat und sich somit mit aller Kraft an eine Sache hängt.

Ich mag die Serie immer mehr, obwohl es mir gar nicht gefällt wie sie S60 auf die Peller rückt ;)

Und ich gebe es ja zu ... seit Folge zwei gab's eh nur Tim und Layla *sigh*

Was mir an der Serie aber besonders gefällt, das die Leute sich tatsächlich mal wie Highschool Schüler benehmen und reden und nicht wie in allen hochglanz serien im US fernsehen wo die Leute angeblich 16 sind aber sich anhören und aussehen als sein sie Mitte 20. Die Kameraführung finde ich sehr interessant und innovativ, allerdings wird mir zwischenzeitlich mal schlecht.

Faith

Beitrag von Faith »

chaotic4life hat geschrieben:@Marion: Ich muß allerdings sagen das ich finde die Serie hat herzlich wenig mit Football zu tun. Es geht ja eigentlich mehr um die soziale Struktur der Spieler und der Stadt an sich die eigentlich absolut nichts zu bieten hat und sich somit mit aller Kraft an eine Sache hängt.
Das schon, aber die Grundessenz ist trotzdem das Spiel und auch wenn natürlich die Charaktere jetzt immer mehr im Vordergrund stehen, das Spiel ist das, was den Plot zusammenhält.
Muss sagen, ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind, als der Trainer Matt beim letzten Spiel eingetauscht hat und alle Spielzüge funktioniert haben. Bin auf der Couch auf und ab gehüpft und hab mich gefühlt, als würde ich im Zuschauerraum sitzen. *gg* :schaem: Und plötzlich steht die ganze Stadt hinter dem Trainer und hinter Matt. :roll: Um so schlimmer fand ich dann natürlich den Schluß. Gott, ich hoffe, der Sieg wird ihnen nicht aberkannt. :(
Bin neugierig, wie das mit Tim und Layla weitergeht. Ich fand die Szene sehr süß, als sie bei ihm aufgetaucht ist und er ihr was zum Essen anbietet und keiner der beiden kann aufhören zu grinsen. *gg* Ich möchste allerdings echt nicht in ihrer Haut stecken. Natürlich fühlt sie sich verpflichet ihrem Freund gegenüber und mit ihm Schluß machen in seiner derzeitigen Lage... pfff.

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird »

Also, ich gebe Steffi recht. Man muss nicht unbedingt ein Football-Fan sein, um die Serie zu mögen. Es ist zwar schon von Vorteil, aber nicht notwendig, da die Serie eher eine Charakterstudie ist. Trotzdem sollte man Sport im Allgemeinen natürlich mögen, sonst kann man dem ganzen Sport-Talk wohl nicht so sehr folgen. ;)

Mir gefällt die Serie in der Zwischenzeit auch sehr gut, ich musste mich nur erstmal an die ungewöhnliche Erzählstruktur gewöhnen.

Die Charaktere sind alle sehr realistisch und tiefgründig gezeichnet und man kann sich sehr gut mit ihnen identifizieren. Schon nach kurzer Zeit wachsen sie einem dadurch ans Herz. :up:

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Figuren weiterentwickeln und besonders welche Beziehungen noch so zustande kommen. *g*


OT

Warum sind die Marshmallows bei einigen Serien eigentlich fast nur unter sich? Haben wir einen so ungewöhnlichen TV-Geschmack? ;)

/OT
Bild
If you work hard, good things will happen.

Faith

Beitrag von Faith »

Muss den Thread mal wieder aus der Versenkung holen, denn ich habe auf NBC so eine geniale Promo über die bisher gelaufenen Folgen gefunden, die muss man einfach sehen. Richtig, richtig cool. Ich freu mich schon, wenn die Pause zu Ende ist. :)

Link

Antworten

Zurück zu „Friday Night Lights“