Eure Meinung zu #1.06 Das zweite Gesicht

Moderator: manila

Antworten

Wie viele Sterne gibst du dieser Episode?

1 Stern
1
5%
2 Sterne
0
Keine Stimmen
3 Sterne
5
25%
4 Sterne
8
40%
5 Sterne
6
30%
 
Abstimmungen insgesamt: 20

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #1.06 Das zweite Gesicht

Beitrag von manila » 07.11.2007, 12:14

Nikis Ehemann D.L., der auf der Flucht vor der Polizei ist, kehrt nach Hause zurück - er will seine Unschuld beweisen. Auch Claire bekommt unerwartet Besuch: ihr Vater hat ihre biologischen Eltern aufgespürt und Claire will die Chance nutzen, mehr über sich und ihre Vergangenheit zu erfahren...

--> Zur ausführlichen Episodenbeschreibung auf myFanbase

--> Zur Review


Diskutiert hier über die neueste "Heroes"-Episode! :)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Marigold

Beitrag von Marigold » 07.11.2007, 22:42

Fand die Folge wieder sehr gut, auch wenn die gesamte Handlung nicht allzu sehr vorangegangen ist.
Interessanteste Storyline hatte heute meiner Meinung nach Niki. Sie weiß ja jetzt endgültig, dass noch jemand anderes "in ihr drin ist" und sie kann sich sogar mit ihrer anderen Hälfte unterhalten. Außerdem hat diese dafür gesorgt, dass DL ins Gefängnis kommt und ist anscheinend ne ziemlich skrupellose Serienmörderin. Also, Nikis Fähigkeit möchte ich, glaub ich, nicht haben. ;) Aber ich war doch ein bisschen überrascht, dass Niki sich so leicht davon überzeugen lässt, dass DL ihr Micah wegnehmen will und deswegen wirklich mit ihrer anderen Hälfte zusammenarbeitet. DLs Fähigkeit find ich auch ziemlich interessant. Als er da durch Niki durchgegriffen hat, is es mir schon so ein bisschen kalt den Rücken runtergelaufen. :D Bin sehr gespannt, wie das nächste Woche weitergeht.
Claire hat ihre "leiblichen" Eltern getroffen, aber wenn ich das Gespräch zwischen ihrem Vater und den beiden richtig verstanden hab, sind sie es doch nicht gewesen. Ich frage mich, ob ihr Vater die richtigen kennt und versucht sie auf jeden Fall von ihr fernzuhalten aus welchem Grund auch immer.
Hiro hat mir heute Leid getan. Scheint ihn ja ganz schön mitgenommen zu haben, dass er diese Typen nicht retten konnte. Aber jetzt machen er und Ando sich ja auf den Weg nach New York, um mit Peter zusammenzuarbeiten, wobei ich mich auch wirklich frage, woher sie wissen sollen, welche Cheerleaderin sie retten sollen. Naja, ich denke mal, sie werden es schon irgendwie rausfinden. ;)
Könnte mir etwas in der Art vorstellen: Eden arbeitet ja mit Claires Vater zusammen, der jetzt weiß, dass Claire in Gefahr ist. Da Eden Isaac "abholen" soll, will er so vielleicht Hiro, Ando und Peter die Cheerleaderin, die sie retten sollen, zeigen, da er ja sicher nicht will, dass Claire etwas passiert. Oder vielleicht will er auch mit ihm das gleiche wie mit Matt machen (der heute leider nicht da war genauso wie Nathan), wobei ich immer noch nicht so ganz verstanden habe, was er damit ezweckt hat.
Naja, ich freue mich schon wieder auf nächste Woche. Es wird immmer spannender. ;)

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Maret » 07.11.2007, 23:27

Die Storyline um Niki gefällt mir wirklich immer besser. Dass sie jetzt mit ihrem anderen Ich kommuniziert finde ich gut, denn so kann man nun wirklich deutlich die Unterschiede zwischen diesen beiden Charakteren sehen, die sich ein Körper teilen. Noch scheint Niki ja die dominante Persönlichkeit zu sein, also die, die meistens die Kontrolle hat, doch das könnte sich durchaus ändern, wenn die andere Persönlichkeit immer öfter gebraucht wird, beispielsweise um D.L. und Micah zu finden.

Eden steckt also mit Bennet unter einer Decke, eigentlich nicht überraschend. Bennet ist schwer zu durchschauen, irgendwie hat er überall seine Finger im Spiel.

Dass Hiro glaubt, er müsse diese Gangster retten, finde ich etwas seltsam. Seine romantische Vorstellung vom Heldentum nervt mich doch ein wenig. Ando ist da schon weit vernünftiger und angenehmer.

Ilyria

Beitrag von Ilyria » 08.11.2007, 08:45

Im Grunde eine wirklich gute Folge, da sie sich viel mit Niki befasst hat, die ich einfach klasse finde.
Hatte mich schon gefragt wann es dazu kommt das Niki mit ihrem "zweiten Ich " kommunizieren kann. Und obwohl die zweite Persönlichkeit um einiges härter zu sein scheint, ist sie mir dennoch sympathisch. Kann natürlich auch an der hervorragenden Ali Later liegen.
D.L. finde ich auch klasse. Kannte den Schauspieler ja schon aus Buffy und daher war es schön ihn mal wieder zu sehen. Doch das er so sexy ist hab ich damals gar nicht bemerkt. ;)
Er kann also durch Wände spazieren. Dann bin ich ja mal gespannt was wohl Micah für Fähigkeiten haben wird, mit zwei Heros Eltern?

Was mir allerdings an der Folge nicht so gefallen hat war, dass sie streckenweise ein wenig zu vorhersehbar war.
Ich meine, irgendwie war mit sofort klar das Niki bzw. die zweite Niki die Gangster umgebracht hat. Da man gehört hat wie jemand mit Stöckelschuhen weg gegangen ist.
Und als D.L. sagte das eine Frau hinter dem Desaster mit seinem Plan und dem Geld steckte war auch sofort klar das es "Niki" war.
Das fand ich ein wenig schade.

Bin gespannt wie es mit der kleinen Familie weiter geht. Denn ich finde sie wirklich klasse. Und D.L. und Niki passen super zusammen, da ist eine ungeheure Chemie im Raum wenn sie zusammen sind.
Maret hat geschrieben:Dass Hiro glaubt, er müsse diese Gangster retten, finde ich etwas seltsam. Seine romantische Vorstellung vom Heldentum nervt mich doch ein wenig. Ando ist da schon weit vernünftiger und angenehmer.
Sehe ich genauso. Aber ich bin ja generell nicht so der Hiro Fan. Diese Folge war zwar die erste in der er mich nicht genervt hat, aber dann fängt er auf einmal mit völlig anderen Ticks an.
Der Hiro aus der Zukunft, der war klasse. (Außerdem hatte er ein Schwert, was bei mir gleich 100 Punkte mehr gibt ;) )

Ach ja, das nächste Vorhersehbare waren Claires "Bio-Eltern". Da war mir auch gleich klar das Bennet sie irgendwie angeheuert hat. Denn warum sollte er riskieren Claire evtl. ein wenig aus dem Blickfeld zu verlieren?
Sein Blick als er erfahren hat das der "Zeitreisende" die "Cherleederin" retten soll. Was sagte der Blick aus? Echte Besorgnis oder einfach nur Interesse am Fall/den Geschehnissen?

Mohinder ist jetzt also weg und Eden nicht die, die sie vorgibt zu sein. Welch eine Überraschung. ;) Mal sehen durch was für ein Ereigniss Mohinder wohl zurückkehren wird.

Snowball

Beitrag von Snowball » 08.11.2007, 20:07

Ich fand die Storyline um Niki schon immer interessant und jetzt nach der Folge, die sich ja doch hautpsächlich um sie gedreht hat, gefällt sie mir noch besser...
Ich bin schon mal gespannt, wie das weitergeht mit ihrem zweiten Ich... Ob sie sich wikrlich von der "bösen" Niki leiten lässt? Aber eigentlich war es wirklich klar, dass es die andere Niki war, die die 'Gangster umgebracht hat... Und das D.L jetzt wieder aufgetaucht ist finde ich auch super, seine Kraft ist eigentlich auch ganz interessant, kann man viel damit machen. Irgendwie tat mir Niki auch total Leid, weil sie ja nicht weiß, was mit ihr los ist, klar, jeder würde sie für verrückt erklären, wenn sie etwas von einem zweiten Ich erzählt..
Ok, und Claire hat ihre leiblichen Eltern getroffen.. Naja war ja auch logisch, dass die keine Superkräfte haben. Aber ob es überhaupt wirkich ihre leiblichen Eltern waren?
Und wer ist Mr Bennet jetzt eigentlich? Was hat der mit den ganzen Heroes und Mohinder zu tun? Ist er gegen die Heroes? Ich bin auch da schon gespannt, wie es weitergeht... Und er und Eden arbeiten für die gleiche "Sache". Hm..
Also Hiro übertreibt es meiner Meinung nach schon ein wenig mit dem Held sein.. Ich meine diese Gangster hätte er ja wirklcih nicht retten brauchen, immerhin wollten sie ihn umbringen.

FaithLehane

Beitrag von FaithLehane » 08.11.2007, 21:14

boah diese folge war ja total geil, da niki mein lieblingscharakter ist und sich die gesamte folge fast nur um sie gedreht hat, war ich natürlich schon die gesamte woche darauf gespannt was da passiert...
ich hatte zum schluss voll angst, als dieser t.l. mit seinem arm irgendwie in ihren bauch drin war :o und woow nickis böse seite ist echt stark, ich liebe diese serie^^, das mit ihrem 2. gesicht haben die echt gut hingekriegt, man kann ja auch eigentlich sagen, dass sie eigentlich zwiegespalten ist...

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41724
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Beitrag von Annika » 09.11.2007, 00:46

Snowball hat geschrieben:Aber eigentlich war es wirklich klar, dass es die andere Niki war, die die 'Gangster umgebracht hat...
Wer wissen will, wie das abgelaufen ist, sollte sich die Graphic Novel Chapter Six "Stolen Time" durchlesen :)



edit by manila: Link ausgebessert, der führte zu einer PB-Folge

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17875
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.06 Das zweite Gesicht

Beitrag von Schnupfen » 09.11.2007, 16:38

Eine Niki-Episode - wunderbar. Ich mag sie bisher am liebsten udn finde sie auch mit am interessantesten. Und was da heute geschah - mit ihr, mit DL, mit seinen Fähigkeiten, mit ihren und den Offenbarungen - war wieder sehr interessant, sogar etwas spannend und auch emotional.

Claire fand ich nicht so interessant.
Die Fähigkeiten scheinen jedoch nicht alle seit der Sonnenfinsternis zu haben...

Hiro lief für mich eher so nebenbei, er war wieder mal schwer von Begriff und musste sich von Ando erklären lassen, was er als Superheld tun kann...

Interessanter war da Eden, von der wir nun sicher wissen, dass sie für eine gewisse Partei arbeitet (auch wenn wir immer noch nciht wissen, was diese Partei will).

Wie ich schon seit fünf Folgen schreibe, fehlen mir immer noch die großen, komplizierten Mysterien, aber da Niki und DL in dieser Folge im Mittelpunkt standen, konnte "Heroes" endlich mal wieder bei mir punkten!
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

AGGS:Susi

Re: Eure Meinung zu #1.06 Das zweite Gesicht

Beitrag von AGGS:Susi » 02.07.2008, 12:50

Also zuerst hat mich ja Nikis Geschicht ein bischen Angst eingeflösst, aber jetzt mag ich sie immer mehr, und vorallem ist sie eine der spannensten.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, ich glaube nicht dass sie tot ist, sondern villeicht hat sie jetzt nur mehr ein Ich. .....

Aber das werden wir ja bald sehen...

Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1675
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #1.06 Das zweite Gesicht

Beitrag von Kevin » 08.12.2008, 17:44

Mir hat es gut gefallen, das sich die Folge hauptsächlich um Niki gedreht hat. Ihre Storyline find ich immer noch am spannendsten und das Ende :<> ich glaube aber nicht das sie tot ist. Irgendwie war schon von Anfang an klar, das Niki diejenige war die, die Männer umgebracht hat und das Geld gestohlen hat. Das Eden für Linderman arbeitet war ein echter Schock. Hiro und Ando fand ich wieder mal so...naja...größtenteils langweilig. Claires Story fand ich diesmal auch eher uninteressant.

4 Punkte (hauptsächlich wegen Niki ;) )

TheHills Watcher

Re: Eure Meinung zu #1.06 Das zweite Gesicht

Beitrag von TheHills Watcher » 20.06.2010, 21:33

Ich fand die Folge nicht schlecht. Aber langatmig. Sie war sehr Nikki bezogen und ihrem Mann. Ich konnte mich mit der Folge nicht wirklich anfreunden. Natürlich war Nikki's Part die Spannendste und Beste in dieser Folge und ist Storytechnisch sehr weit vorangekommen und hat wirklich aufgeräumt.
Also hat Nikki's Mann auch eine Fähigkeit. Hmmmm Das Ende war so krass und war schon eine Aufforderung zum Einschalten für die Nächste Folge.

Claire's Story hat mir nichts gebracht. Ich find sowieso das Claire's Storys nicht all zu ausgearbeitet sind und nur Lücken füllen sollen im Moment.

Ando und Hiro fand ich mit dieser lächerlichen Story sooooooooooo Unnötig :roll:

Lediglich der Nikki und Ando Moment hat mir gefallen und ich Hoffe, das war es noch nicht zwischen den beiden.

Ok Eden ist also Bennets Spionin. OHHHH Das ja Hardcore ^^ Ich würd mich freun wenn Mohammed Ali nächste folge ma nicht dabei war. seine vater story geht mir auf die nerven

Ich gebe der Folge nur 3 Punkte. Ich find sie bisschen schlechter als Folge 05,aber besser als 04

Antworten

Zurück zu „Heroes-Episodendiskussion“